Über das Schnabeltier

Schnabeltier

Das Schnabeltier

Das Schnabeltier, ich sag‘ es dir,
hat krumme Beine und zwar: vier.
Vorne Paddel, dunkle Ballen,
hinten Schwanz und lange Krallen.

Stromlinienförmig flachgedrückt,
der Schnabel etwas eingerückt.
Ein Säugetier, das ungepflegt,
seine Eier tieferlegt.

Das Schnabeltier schmeckt nicht sehr lecker,
mahnt wissend Arnold Schwarzenegger.
Und die von Greenpeace tun es wissen,
das Schnabeltier muß auch mal müssen.

Das läßt sich nicht vorherbestimmen,
meist pullert es beim Rückenschwimmen.
Mit schön geschwungenem Puller-Strahl
immitiert es einen Killerwal.

••••

Verworfene Entwürfe

Und hätte es keinen Gummi-Schnabel
sähe es aus wie Erik Zabel.

Des Morgens, ziemlich müde noch,
den Kopf in einem Tümpelloch,
denkt dieses unglaubliche Tier,
an Kaffee Latte und ein Bier.

One comment on “Über das Schnabeltier

  1. 1.Stock Fan sagt:

    🙂 wunderbar!! danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.