Die Leute

Autofahrer blinken immer beim Spurwechsel.
Autofahrer halten sich an Geschwindigkeits- und Verkehrsregeln.
Autofahrer geben niemals bei gelb Gas und fahren bei rot über die Ampel.
Fußgänger gehen nie bei rot über die Straße.
Fußgänger sehen in der Fußgängerzone einander in die Augen und machen höflich Platz.
Fußgänger schmeißen niemals ihren Abfall auf den Boden.

Alle stellen sich hinten an.
Niemand geht beim Edeka an die Kasse und fragt den ersten in der Schlange: Lassen Sie mich vor?

Keiner trinkt mit seinen Freunden jeden Morgen um zehn Bier in der Öffentlichkeit.
Niemand rotzt auf den Gehweg.
Keiner spukt Kaugummi auf den Bürgersteig.

Fahrradfahrer fahren niemals auf dem Gehweg.
Fahrradfahrer fahren niemals von hinten kommend so dicht an einem vorbei, dass man den Hauch des Todes spürt.
Fahrradfahrer fahren niemals quer über eine Kreuzung.
Fahrradfahrer halten immer bei rot.

Alle sagen danke oder bitte.
Die Leute riechen nicht.
Die Leute benehmen sich.
Die Kinder von Leuten in Restaurants benehmen sich.
Kellner sind freundlich.
Die Leute wissen, was Benehmen ist.
Niemand entsorgt seine alte Wohnzimmergarnitur bei den Papier- und Glascontainern.

U-Bahn-Fahrgäste gucken hin, wenn etwas passiert, wobei sie helfen könnten.
Autofahrer gehen nicht vom Gas und glotzen, wenn ein Unfall passiert ist, bei dem sie nicht mehr helfen können.

Die Leute sind nicht eitel.
Fernsehmoderatoren sind nicht eitel.
Politiker sind nicht eitel.
Politiker lügen nicht.
Die Leute lügen nicht.
Politiker sind immer auf den Vorteil der anderen bedacht.
Autoverkäufer sind am Wohl ihrer Kunden interessiert.
Zeitungsausträger sind zuverlässig und motiviert.

Energiesparlampen sind billig, geben sehr gutes Licht und halten viel länger als Glühbirnen
Atomkraftwerke sind sicher.

Lügen haben kurze Beine.

2 comments on “Die Leute

  1. firstfloorfan sagt:

    Great!
    du bist noch da! und der Hans, und der Robert, die Adele, und der Schindelschwinger.
    Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung!!

  2. schindelschwinger sagt:

    fiflofa = firstfloorfan
    edeka = einmaleinsdeseinkaufs
    hanuta = haselnusstafel
    haribo = hansriegelbonn
    hier noch folgender, rentnerfeindlicher witz:
    es gibt demnächst eine neue, dem finanzminister zugute kommende regelung im straßenverkehr: ab dem 1.5.10 dürfen rentner und pensionäre bis 70 jahre auch bei rot über die ampel gehen. ab 70 jahre müssen sie das sogar tun…
    und noch einer: wie stellt ein jungverheirateter ehemann seine etwa 30 jahre alte ehefrau vor? antwort: darf ich vorstellen, meine frau. wie stellt derselbe ehemann dieselbe ehefrau 20 jahre später vor? antwort: können sie sich das vorstellen? das ist meine frau.
    und weitere 20 jahre später? antwort: können sie sich bitte mal davorstellen, das ist meine frau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.