Halunken, Flaschentaucher und Subraumspalten

Flaschentaucher sind Menschen, die einen Liter Wasser mit Kohlensäure auf Ex trinken können. Die haben einen Hals, sag ich mal, mit dem könnte man auch … irgendetwas anderes machen, was mir im Moment nicht einfällt.

Halunken sind Menschen, die einem anderen Menschen etwas antun oder dumm daherreden. Manchmal könnte man meinen, Politiker seien Halunken, nicht alle, aber manche. Doch das stimmt nicht, sag ich mal. Politiker kriegen vielleicht manchmal den Hals nicht voll oder meinen, alles besser zu wissen, oder meinen, nicht zugegeben zu dürfen, dass sie nicht alles besser wissen, oder meinen, die Welt sei einfach, klar und durchstrukturiert, dass müsse man einfach nur erkennen, oder meinen, sie wüssten wo Bartels den Most holt. So sind Politiker, das macht sie jedoch noch nicht zu Halunken. Ein halunkenhafter Politiker wäre zum Beispiel ein lügender Politiker. Aber sowas gibt’s ja gar nicht.

Subraumspalten sind das, was man kennt, wenn man alle Folgen von Raumschiff Enterprise in mehrfacher Wiederholung gesehen hat (sozusagen so oft wiederholt, dass man die Dialoge auswendig kennt oder weiß, wann der Zorn des Kahn wen treffen wird). Zurück zu den Subraumspalten: Das sind kleine Risse im Weltraum, die, wenn man mit einem Raumschiff daran vorbeifliegt, zum Beispiel Zeitschleifen erzeugen oder einem Wesen aus einer anderen Dimension den Übertritt in die eigene Dimension erlauben, oder es ermöglichen, in die Vergangenheit zu fliegen, oder einen glauben machen, dass das Kontinuum etwas völlig anderes ist, als was man bisher gedacht hat. Um Subraumspalten zu verstehen, muss man sie mögen. Und um sie zu mögen, muss man alle Folgen von Enterprise geguckt haben, womit wir wieder beim Anfang sind.

Es gibt übrigens irgendwo tief in mir die Forderung: Jedem Halunken seine Subraumspalte! Hinfort mit euch ihr bösen Buben! Macht euch vom Acker, rüber in die andere Dimension. Hopp. Und ihr Politiker gebt acht: Ihr seid nicht alleine auf der Welt. Da draußen wartet auf euch der Zorn des Kahn in der fünfundsiebzigsten Wiederholung bei Kabel eins.

One comment on “Halunken, Flaschentaucher und Subraumspalten

  1. schindelschwinger sagt:

    na? da hast du wohl einen riss im raum-zeit-kontinuum dazu genutzt, mal wieder einen ausflug in dein kleines paralleluniversum zu unternehmen? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.