Harriet ist tot

Mach mal den Spunk da weg. Den da? Nee, den anderen, den mit Gnubbel. Den rechten? Nein, meine Güte, rechts den, der da hat doch gar keinen Gnubbel. Du meinst den anderen? Ja, welchen denn sonst? Wie viele Spunks siehst du denn? Ehrlich? Natürlich, immer ehrlich, du erinnerst dich? Hatten wir uns doch geschworen, immer ehrlich bleiben. Fünfzehn. Wie fünfzehn? Na, dreizehn Spunks links und zwei rechts. Ok, wenn du das so siehst. Der rechte von den beiden linken, den machst du jetzt bitte weg. Aber der müffelt. Nee, echt? Ist ja eklig. Mach ihn trotzdem weg. So, der ist jetzt weg. Kann ich sonst noch was für dich tun? Ja, ich habe da noch eine Frage. Ok, frag. Der erste Spunk im All war ein Hund. Kurz nach dem ersten Spunknik. Der erste Spunk auf dem Mond war dann ein Amerikaner. Und nun meine Frage: Gibt es finnische Spunks? Nicht, dass ich wüsste. Die müssten ja Spünkihüännen heißen oder so. Und können Spunks Juckreiz verursachen? Von was redest du eigentlich? Was glaubst du denn, was ein Spunk ist? Na dieses Dings mit dem Gnubbel war doch auch ein Spunk. Und? Ja, Spunks haben Gnubbel, sind meistens irgendwie farbig und riechen leicht angemüffelt. Da magst du recht haben, ich habe noch nie von einem schwarzweißen Spunk gehört, und das mit dem Müffeln kommt mit dem Alter, soweit ich weiß. Wie alt werden Spunks denn so? Vielleicht so um und bei etwa ca. oder auch mehr oder weniger. Du weißt das nicht? Woher denn? Woher soll ich wissen, wie alt ein Spunk wird? Bin ich Einstein, oder was? Du weißt doch sonst alles. Na gut, Spunks werden so alt wie, äh, Wale. Normale Wale? Ja klar, Wale. Buckel oder Blau? Häh? Buckelwal oder Blauwal? Finnwal? Beluga? Schweinswal? Tümmler? Meine Güte, lass das jetzt. Spunks werden so alt wie Galapagosschildkröten, reicht das? Ja klar, hättest du auch gleich sagen können, dass Harriet ein Spunk war, weiß ja wohl jeder. Wer ist denn jetzt Harriet? Harriet war eine Galapagos-Riesenschildkröte und starb am 23. Juni 2006 an Herzversagen im Australia Zoo in Queensland, Australien. Sie wurde etwa 1830 auf den Galapagosinseln geboren. Ganz klar ein etwa hundertfünfundsiebzigjähriger Spunk. Klar, Spunk, sag ich doch.
Du? Ja? Harriet war ein Weibchen. Ja, und? Spunki, Spunkine oder wie jetzt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.