Ideen?

Vielen Dank, dass Sie heute bei uns vorbeischauen, Rupert?
John, nennen Sie mich John.
Also, John.
Äh, lieber George. Nennen Sie mich lieber George.
Ok, George. Sie schreiben. Woher kommen Ihre Ideen? Unsere Zuhörer möchten wissen…
Gisbert. Nennen Sie mich Gisbert, und wir kommen miteinander klar.
Gisbert. Wir sprechen gerade von Ihrem Einfallsreichtum.
Randolf wäre auch nicht schlecht.
Gut, Randolf. Ihre Bücher quellen ja geradezu über vor Ideen.
Quollen.
Quollen? Was ist das jetzt für ein Name?
Mein letzter Roman wurde vor sieben Jahren veröffentlicht. Der quoll über vor Ideen.
Sie lieben es ja, Ihre Leser in die Irre zu führen. Was erwartet uns denn in Ihrem neuesten Buch?
Ich schreibe Romane, keine Bücher. Im Übrigen ziehe ich Albert vor.
Albert, von mir aus. Albert, zurück zu Ihren Ideen.
Ja, die. Ich denke nach, denke nach und dann sind sie plötzlich da.
Das ist jetzt überraschend.
Nicht wahr?
Vielen Dank, Albert, für dieses interessante Gespräch hier bei uns im Sender.
Deirdre. Wie finden Sie denn Deirdre?
Auch nicht schlecht, Deirdre. Bis bald.

One comment on “Ideen?

  1. Momentan habe ich das Gefühl, meine letzten guten Ideen sind auch schon 7 Jahre alt…
    Vielleicht probiere ich es auch mal mit Deirdre?
    Grüße aus Wolkenland,
    Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.