Der menschliche Körper.

Der menschliche Körper ist im Grunde ganz einfach aufgebaut – wenn man einfach denkt. Ein weniger simpel strukturierter Mensch wie ich sieht da ja mehr die großen Zusammenhänge. Warum, nur mal so als Beispiel, habe ich da Arme, wo andere Lebewesen Flügel oder Flossen haben? Ich wäre auch gerne gefragt worden: Ein Auge, zwei Augen oder lieber blind und die Zähne eines Nacktmulls? Warum gibt es Tiere, die nur aus Fell bestehen, während mir ganze drei oder vier Haare auf dem Kopf verblieben sind? Kann es sein, dass es beabsichtigt ist, dass es bei mir immer genau da am Rücken juckt, wo ich nicht hinkomme, oder hat das etwas mit regelmäßigem Duschen zu tun? Und bei wem kann ich bitte meine Füße umtauschen? Mir ist zum Beispiel immer kalt und ich habe immer Hunger. Ich habe aber noch nie von einem Eisbären gehört, der in den Sommerferien unbedingt nach Mallorca in Urlaub muss. Haben Eisbären vielleicht grundsätzlich etwas gegen Spanier oder warum frieren die nie?
Und noch etwas: Warum stürzen sich die Tauben vom gegenüberliegenden Hochhaus immer wieder in die Tiefe, ohne mit der Wimper zu zucken (falls Tauben so etwas wie Wimpern haben), während mir beim Wäscheaufhängen auf unserem Balkon höhenschwindelig wird? Liegt das an den Tauben oder an meiner tiefen Abneigung gegen jegliche Art von Hausarbeit? Und warum kann ich die wöchentlichen Staubansammlungen in unserer Wohnung nicht einfach aufessen, sondern muss sie mühsam jeden Samstag mit dem Staubsauger zusammen saugen? Sag du doch auch mal was, Gisela!
Ja, äh, ich weiß ja auch nicht, Günter. Vielleicht hast du einfach nur schlecht geschlafen.
Oh, mein Gott.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.