JoJo-Effekt.

Kürzlichst hat ja der Müller wieder angefangen zu Joggen. Wegen dem JoJo-Effekt waren bei ihm die überflüssigen Pfunde so überflüssig viel geworden, dass er wie eine aufgeplusterte Tomate rumlief und aussah wie eine menschliche Bombe kurz vor der Explosion. Dazu zwei Gedanken.

Gedanke eins: Kann es sein, dass der Müller auch dieses mal wieder mit großem Erfolg abnehmen und ein Buch darüber schreiben wird? Der Müller ist nämlich berühmt für seine Bücher übers Abnehmen.

Gedanke zwei: Was bedeutet dieser JoJo-Effekt eigentlich? Ist dick oben oder unten beim JoJo? Welche Bedeutung hat die JoJo-Schnur? Ist sie das Haar, an dem alle Dicken und Dünnen hängen? Wer ist der JoJo-Spieler? Ist er es, der bestimmt, ob jemand dick oder dünn ist? Sind wir alle fremdbestimmt? Oder Marionetten?

Günter?
Ja, Gisela?
Du hast am Kinn noch Marmelade vom Frühstück hängen.
Danke, Gisela.

One comment on “JoJo-Effekt.

  1. schindelschwinger sagt:

    Jo, jo. Frust kommt auf, denn der Bus kommt nicht…
    Und: überallliegtscheissemanmusseigentlichschweben..
    jederhatnhundaberkeinenzumreden..
    Ich rieche ständig aus dem Mund das ist Teil meines Lebens,
    Ich fühl mich ungesund, brauch was Reines dagegen, ah, jo, jo (frei nach p. fox)
    Frust: kennst du das gefühl, wenn sich das leben anfühlt, als steckt man mitten in einem riesigen, gut gekühlten wackelpudding? in glibbriger, stichfester götterspeise, vorzugsweise grün oder rot? man kämpft und macht, aber dieses zähe zeug hält einen fest und man kann nicht atmen und um einen herum ist alles verschwommen. dabei würde ich gerne wie eine pistolenkugel durch den gelatineblock gleiten, wie ein glühendes messer durch die butter, wie schorsch hackl durch den eiskanal. oder wie, oder was…guten morgen berlin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.