Fix. Detektiv. 05. Pfeifende Bolivier.

Sie sind also Bolivier?, fragte Fix über den Tisch.
Bolivianer, das heißt Bolivianer.
Und ich kann pfeifen like Ilse Werner, you know, hombre? Ilse Werner?
Der Bolivianer schüttelte etwas verzweifelt den Kopf. Fix hatte in der ganzen Stadt nach einem Südamerikaner herumgefragt und war auf Jorge Jesus Müller gestoßen, Sohn einer ehemaligen Nazi-Größe. Jorge selbst war kein Nazi, eher der Typ charmanter Herzensbrecher.
Würden Sie einen Hund an den Ohren zum Trocknen aufhängen, Jorge Jesus (Chorche Chezus), sagen Sie mal.
Jorge verneinte, er würde nicht, niemals. In Bolivien macht das niemand, bis auf dieser Stamm von Urwaldindianern, die essen auch Hunde. Und Katzen.
Wie heißt der Stamm?
Keine Ahnung, den Chef der Sippe nennen sie Kotopax, kurzer Friede. Er befindet sich zur Zeit auf einer Europareise, ich glaube, er ist gerade diese Woche hier in der Stadt. Spenden sammeln.
Und wie sind die so, die Urwaldindianer?
Köpfe wie Bulldoggen und ein Körper wie ein Mädchen, sagt man.

I can wistle like Ilse Werner, soll ich mal?
Fix bekam diese Idee mit Ilse Werner einfach nicht aus dem Kopf. Irgendjemand war verrückt hier, entweder er oder Ilse.
Jorge pfiff auf bolivianisch ein kurzes Adiós und Fix wurde das Gefühl nicht los, dass sein Ilse Werner-Tick anderen auf den Geist ging. Er notierte das als ‚bemerkenswert‘ in seinem Notizbuch.

Fix rief Lola Montez an und sagte es ihr: Kotopax ist in der Stadt. Sind Sie aus Bolivien, Frau Montez?
Lola.
Frau Lola Montez.
Nur Lola. Und ja, ich komme aus Bolivien.
Sie essen keine Hunde, oder?

Am anderen Ende der Leitung klickte es, Lola Montenz hatte aufgelegt. Fix schrieb: Lola Montez isst keine Hunde. Kotopax ist hier bei uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.