Grützwürst!

Anbei einige sinnentleerte Äußerungen über Grützwürste und ihr Dasein.

Der Angriff der Grützwürst unterblieb zunächst wegen des fehlenden e’s am Ende. Mit einer Grützwürst kommt man eben nicht weit.

Grützwürste denken gründsetzlich negativ: Nichts klappt und nichts wird wirklich gut. Immer ist irgendwas. Wenn’s vorne gut ist, ist hinten was, und wenn’s unten gut ist, ist oben was. Und wenn gar nichts ist, hat ein anderer was.

Grützwürst entkam durch eine durch eine Plasmaentladung hervorgerufene Subraumspalte. Plasmaentladungen sind so etwas wie Weltraumfahrzeugfürze. Subraumspalten sind der Weg da durch.

Über den Niedergang der Kultur der mimiklosen Kommunikation: Telefoniert die eine Grützwürst mit der anderen Grützwürst, zeigt sie nicht die geringste Regung. Durchs Telefon kann man nicht mal das Zittern eines Grützwürstzipfels sehen, man kann es nur beschreiben: Oha! Ich glaube mein Grützwürstzipfel hat gerade gezüttert!

Sagt die eine deprimierte Grützwürst zur anderen: Ich weiß es, morgen werde ich gegessen. Antwortet die andere: Dito.

Nieder mit den Wiener Würstchen! Es lebe die Grützwürst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.